Seniorin auf dem Weg zur Tagespflege

Werden die Ältesten der Familie pflegebedürftig, müssen Sie schwierige Entscheidungen treffen – eine sehr wichtige, ist die Wahl der richtigen Pflegeform. Das pflegebedürftige Familienmitglied hat ebenso Bedürfnisse, wie Sie als Angehöriger, und diese müssen bestmöglich miteinander vereinbart werden. Die 24-Stunden-Pflege und die Tagespflege sind gute Alternativen für eine umfassende Pflege – Sie werden entlastet und Ihr Angehöriger ist in guten Händen. Wir haben uns beide Pflegeformen genauer angeschaut und das Wichtigste für Sie zusammengefasst.


 


Die Kosten: Tagespflege und 24-Stunden-Pflege im Vergleich


Oft ist die Wahl der Pflegeform primär eine Kostenfrage. Die Tagespflege wird basierend auf einem Tagessatz berechnet, welcher sich am Pflegegrad des Betroffenen orientiert. Die konkreten Kosten schwanken zwischen 62 und 90 € pro Tag. Angenommen, Ihr Angehöriger besucht die Tagespflege täglich, ergeben sich Bruttokosten von etwa 1.800 bis 2.700 € monatlich. Die Kosten der 24-Stunden-Pflege sind vor allem abhängig von der Pflegekraft. Sie ergeben sich aus der fachlichen Qualifikation und den Deutschkenntnissen. Ein Rechnungsbeispiel für die 24-Stunden-Pflege finden Sie unter dem Menüpunkt „Kosten“ auf unserer Seite. Die ungefähre Preisspanne geht hier von 1.600 bis 2.400 € monatlich. Für beide Pflegeformen gibt es eine staatliche Förderung, ein einheitlicher Betrag von 125 €, welcher jeder Pflegebedürftiger bekommt. Außerdem übernimmt die Pflegekasse, als Teil der Krankenkasse, einen vom Pflegegrad abhängigen Kostenanteil. Zusammengefasst kosten beide Pflegeformen am Ende des Monats etwa gleich viel.


Was leisten die verschiedenen Pflegeformen Tagespflege und 24-Stunden-Pflege?


Beide Pflegeformen, Tagespflege und 24-Stunden-Pflege, können Sie in der Betreuung Ihres Angehörigen entscheidend entlasten. Sie ermöglichen es Ihnen, Beruf, Familie und Pflege zu vereinen. Die Tagespflege kümmert sich von früh morgens bis zum späten Nachmittag um mehrere Pflegebedürftige, welche dann im eigenen Zuhause nächtigen. Abends kümmern sich dann die Angehörigen um das Familienmitglied. Bei der 24-Stunden-Pflege zieht die Pflegekraft bei dem Betroffen mit ein und kümmert sich exklusiv um einen Menschen. Sie sorgt neben der körperlichen Pflege um alltägliche Aufgaben wie Putzen und Kochen und wird oft auch zum engen Vertrauten. So müssen Sie sich über klassische Risiken wie Stürze keine Sorgen mehr machen, denn die 24-Stunden-Pflegekraft ist rund um die Uhr da und leistet auch in Notfällen kompetente und schnelle Hilfe. Weiterhin sind Sie absolut flexibel was Ihre beruflichen und familiären Verpflichtungen betrifft.


Ein Leben in Würde – mit der 24-Stunden-Pflege


Für die meisten Pflegebedürftigen ist es essenziell, weiterhin ein Leben in Würde zu führen, ohne das gewohnte Umfeld zu verlassen und viel Zeit in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zu verbringen. Bei diesem Aspekt ist die 24-Stunden-Pflege der Tagespflege einige Schritte voraus. Durch das Zusammenleben der Pflegekraft mit Ihrem Angehörigen, kann dieser weiterhin und dauerhaft zu Hause wohnen bleiben und ist zu jeder Zeit in guten Händen. Die kleinen und großen Herausforderungen des Alltags werden ihm abgenommen, ohne dass er für seine Familie zur Belastung wird. So kann der Pflegebedürftige weiterhin ein Leben in Würde in einer familiären Umgebung und Harmonie führen – trotz der Herausforderungen der körperlichen oder psychischen Versehrtheit.


Die Richtige Wahl für Ihre Angehörigen: Tagespflege oder 24-Stunden-Betreuung?


Bei der schlussendlichen Wahl der richtigen Pflegeform kommt es vor allem auf die Bedürfnisse von Ihnen und des Pflegebedürftigen an. Sie möchten sich selbst um die Pflege kümmern, sind aber berufstätig? Am Wochenende kümmert sich die ganze Familie um die Pflege? Dann ist die Tagespflege optimal. Möchte Ihr Angehöriger weiterhin in Würde in den eigenen vier Wänden wohnen? Können Sie nicht jederzeit flexibel vor Ort sein und sich um den zusätzlichen Haushalt kümmern? – dann ist die 24h-Pflege genau das Richtige.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *